Blog

Anemonenliebe

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀
Die Liebe fließt. Zum Beispiel von einer AnemonenblĂŒte zur anderen. Oder von diesen AnemonenblĂŒten zu mir 💖 Und diese Liebe kann niemand anordnen oder planen oder gar kontrollieren. Sie fließt, wohin sie möchte und wird von Herzen ausgesendet und empfangen.
Anders ist es mit Angst. Angstszenarien lassen sich planen. Mit Angst kann man Menschen lenken. Und aus „Angst vor …“ folgt geplantes oder planbares Verhalten. Und dort, wo aus Angst nichts frei fließt, kann Kontrolle greifen. So sind die Liebe und die Angst Schwingungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Mein Leben ist ein anderes, seit ich ĂŒberwiegend der Schwingung der Liebe zu folgen versuche. Frei und leicht, beschwingt und anmutig – wie diese beiden AnemonenblĂŒten in der Sonne â˜€ïžđŸ’–đŸ’«

 

đŸ“·Quelle: Silke BrĂŒnig

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere BeitrÀge

UrVertrauen
DieSchöpfungSpricht
UrVertrauen

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.