Blog

Das Ende der Illusion

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀
Kannst Du Dich erinnern, als Kind mit dem Kopf nach unten an einem TurngerÀt oder Baum gehangen zu haben? Ich hab das oft und gern gemacht. Da zeigte sich dieselbe Welt aus einem anderen Blickwinkel. Alles gleich und doch völlig anders. Und nicht allzu lange angenehm. Das Blut floss in den Kopf. Der schien zu platzen.
Und heute ist es Àhnlich.
Die Welt zeigt sich uns mehr und mehr aus einem anderen Blickwinkel. Den hatten wir bislang nicht eingenommen. Wer macht schon Kopfstand?
Nun macht die Welt fĂŒr uns Kopfstand. Und so sehen wir, was wir bislang nicht sehen konnten:
NĂ€mlich, dass wir in einer Illusion leben. Diese Sicht ist sehr heilsam und gibt uns die Möglichkeit, gerade zu rĂŒcken, was seit Jahrhunderten nicht menschenfreundlich ist.
Der positive Wandel kommt wie leichte Schneeflocken daher. Erst kaum zu spĂŒren, dann ist der Boden weiß. Und ich bin sicher, im nĂ€chsten Jahr können wir alle rodeln đŸ€—â„ïžđŸ•Šâ„ïžđŸ˜˜

 

đŸ“·Quelle: Frank Meier💖

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere BeitrÀge

VerÀnderungSchmieden
DasHerzFĂŒhrt
GottSeiDank

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.