Blog

Sichtbar gemachte Liebe

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀
Das Wort „Arbeit“ hat ja im Sprachgebrauch etwas von MĂŒhsal und Pflicht, sonst wĂ€ren die letzten Generationen nicht mit dem Satz „Erst die Arbeit, dann das VergnĂŒgen.“ aufgewachsen.
Arbeit ist Broterwerb und nicht unbedingt mit Liebe zum Tun verbunden, sondern mit der Notwendigkeit, die Existenz zu sichern.
Den Broterwerb, also die „Arbeit“ zur Herzensangelegenheit zu machen, das ist wohl die Kunst fĂŒr ein zufriedenes, erfĂŒlltes Leben. Zur Beruf-ung finden. Dann braucht’s das Wort „Arbeit“ nicht mehr und die Leichtigkeit im liebenden Tun erhĂ€lt Einzug. Mir gelingt es, meine Liebe schon mehr und mehr sichtbar zu machen – Dir auch? đŸ’•đŸ’«đŸ’•

 

đŸ“·Quelle: Alexander Grey (unsplash)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere BeitrÀge

Kalle
Kalle
MomenteDerWonne

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.