Blog

Das Gute sehen

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀
Das ist bemerkenswert: Ich schaue zurĂŒck auf mein Leben und kann in fast allem, was war, etwas Gutes sehen. Die schlimmsten Krisen kann ich als wertvolle Erfahrungen verbuchen, die mich deutlich in meiner Entwicklung voran gebracht haben. Ich schaue zu-frieden, also im Frieden mit mir auf mein Leben zurĂŒck. Alles, was war, hatte seinen tiefen Sinn. Heute kann ich das in der RĂŒckschau erkennen. Alles war und ist im zufriedenen Fluss.
Und so lerne ich, mein Leben Augenblick fĂŒr Augenblick zu feiern. Auch die Berg- und Talfahrten. Sie gehören dazu. Ohne Berganstieg, keine Talfahrt. Ich nehme es, wie es kommt, wissend, dass alles mir dient. Durch die vielen Erfahrungen weiß ich das jetzt im Vorhinein. Ich brauche nicht mehr Jammern, Zaudern, Zögern, in den Widerstand gehen. Es geht bergauf? Es ist anstrengend? Na, dann! Der Gipfel ruft und die Talfahrt auchđŸ’«đŸ’«đŸ’«

 

đŸ“·Quelle: Nitish Kadam (unsplash)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere BeitrÀge

Kalle
MomenteDerWonne
Kalle

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.