Blog

MitEINander in stürmischen Zeiten

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀️
Einen Strandkorb wirft so schnell nichts um… Er steht oft mit vielen, aber letztendlich im Sturm erstmal allein. Und so braucht er seine stabile Mitte – so wie wir.
Die Welt, wie wir sie jahrhundertelang kannten, wankt. Sie verabschiedet sich und das kann auch uns ins Wanken bringen.
Aber solange wir in unserer Mitte sind, ganz im Herzen bei uns – gehimmelt und geerdet – wird uns nichts umhauen. Im Urvertrauen, dass alles dem übergeordneten Plan der Schöpfung folgt, können wir uns immer wieder kraftvoll ausrichten.
Wir nutzen einfach – im MitEINander – jeweils die Ruhe nach einem Sturm (einer Veränderung) und buddeln den Boden auf den neuen Gegebenheiten wieder gerade. Das geschieht an jedem Strand unzählige Male im Jahr. Das schaffen wir Menschen – im mitEINander – auch 🤗🕊💖🕊🤗

 

📷Quelle: kunstundbild.de (unsplash)

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere Beiträge

Kalle
Kalle
MomenteDerWonne

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.