Blog

An Träumen kleben

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀️
Aufgeben war für mich selten eine Option. Dranbleiben. Vor allem an Träumen. Warum? Weil unsere Träume aus den lichten Welten kommen. Aus unserem Geist. Übermittelt in Augenblicken, in denen wir ganz bei uns sind. Und dann purzeln sie raus: „Das wollte ich schon immer mal machen! Davon träume ich!“ Und was so ein rechter Traum ist, der meldet sich immer wieder. Er ruft nach Erfüllung, weil er wohl Teil unseres Lebensplans ist.
Was mein Traum ist? Ich verrate es Dir… pssst… ich werde ein Buch schreiben. Ja, ein Buch📙. Die Briefmarke klebt schon seit Kindheitstagen an diesem Traum. Und in absehbarer Zeit wird dieser Traum dann endlich zugestellt 😉🙏💫

 

📷Quelle: Anne Nygard (unsplash)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
21. Dezember 2023

Ein Buch … darauf freue ich mich schon, liebe Silke! Du wirst es schreiben und auch fertigstellen, das ist sicher. Und ich werde es lesen, wenn ich darf. Ein Buch in der Hand zu halten, eines mit eigenen Texten, eines das man verschenken oder auch verkaufen kann, ist etwas ganz Besonderes. Ich wünsche Dir Glück beim Schreiben. Aber wenn Du dabei ganz Deinem Herzen folgst, ist es schon geschrieben. Dann fließt der Text nur so aus Dir heraus. Ich weiß, wovon ich rede 😉

Stefan
22. Dezember 2023

Freue mich, der Postbote sein zu dürfen! Frohes Weihnachtsfest, liebe Silke!

Weitere Beiträge

VeränderungSchmieden
DasHerzFührt
GottSeiDank

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.