Blog

In sich selber leben

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀
drei Zeilen Text von dem mir sehr geschÀtzten R. M. Rilke.
„Man muss in sich selber leben“, braucht also nicht sein GlĂŒck im Außen suchen, weil alles bereits in uns selbst ist.
Und dann sollen wir uns ausdehnen, auf „[..] das ganze Leben [..] Weiten und ZukĂŒnfte“. Wie oft geht es mir so, dass ich vor etwas stehe, dass ich gern Problem nenne und mich an diesem dann unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig lange und intensiv aufhalte? Dabei ist es oft eine Nichtigkeit gemessen an den fantastischen und unendlichen Möglichkeiten des Universums. Ich denke mich mit Problemen klein, und könnte besser die Anbindung an das Große, Weite fĂŒhlen lernen. Dann wĂŒrde ich auch fĂŒhlen, das es nichts Verlorenes geben kann, weil alles gleichzeitig IN MIR IST đŸ’«đŸ’«đŸ’«

 

đŸ“·Quelle: Silke BrĂŒnig

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere BeitrÀge

UrVertrauen
DieSchöpfungSpricht
UrVertrauen

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.