Blog

Eine Frage „leben“

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀
In die Antwort hineinleben… da braucht’s wohl zunĂ€chst einmal Geduld. Die Frage ist da, aber nicht alle Puzzleteile fĂŒr die Antwort liegen schon parat oder sind sortiert.
Ich formuliere manchmal eine Frage fĂŒr mich und lass sie dann einfach sacken. Lebe weiter. Und ja. Dann kommt die Antwort irgendwann von ganz allein. Wenn alle Puzzleteile zusammen sind. Die Frage will also „gelebt“ werden, formuliert Rilke so wunderbar. Und dann kommt die Antwort schon, wenn es Zeit dafĂŒr ist. Meistens als „Geistesblitz“. Einfach so. Und bei mir meistens, wenn ich es am wenigsten erwarte. Das ist dann wieder einer der Augenblicke, der mich ins Strahlen bringt darĂŒber, dass das Universum nichts vergisst und alles (erst) immer dran ist, wenn es dran ist đŸ’«đŸ’–đŸ’«

 

đŸ“·Quelle: Kiarash Mansouri (unsplash)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere BeitrÀge

VerÀnderungSchmieden
DasHerzFĂŒhrt
GottSeiDank

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.