Blog

Unser Hahn

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀
Darf ich vorstellen: Dieser Hahn weckt uns morgens in der FrĂŒh und gibt abends Bescheid, wenn es dĂ€mmert. Ich durfte von ihm und seinen lieben Damen ein paar Fotos machen, aber er gab deutlich zu verstehen, wann es genug war – sieht man auf dem Foto, oder?😉
Im Miteinander mit allen Pflanzen und Tieren hier auf dem Lande, tritt die Herzverbundenheit mit aller Natur besonders zu Tage. Und so ist mir der Satz von GĂŒnter Kerschbaummayr in den Kopf gekommen, als ich vor „unserem“ Hahn stand: „Unser Leib ist kein Friedhof fĂŒr Tiere“. Mehr und mehr Menschen verzichten aus den unterschiedlichsten GrĂŒnden auf Fleisch oder schrĂ€nken ihren Konsum deutlich ein. Es scheint mit der ZeitqualitĂ€t zu tun zu haben. So wie wir Tiere behandeln, so werden wir selbst behandelt. Alles ist mit allem verbunden. Ich freue mich, ĂŒber diesen Bewusstseinsanstieg unter uns Menschen und ĂŒber „unseren“ Hahn, der mir tĂ€glich mehrfach ein LĂ€cheln ins Gesicht zaubert đŸ“đŸ’«đŸ’–

 

đŸ“·Quelle: Silke BrĂŒnig

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere BeitrÀge

VerÀnderungSchmieden
DasHerzFĂŒhrt
GottSeiDank

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.