Blog

Ist das alles wichtig?

Guten Morgen, Du lieber, lieber Mensch☀
Da bewundere ich den George Bernard Shaw fĂŒr seine Haltung:
„Alles, was ich tue, ist wichtig.“ Das spricht fĂŒr seine offensichtlich sehr bewusste Achtsamkeit, mit der er seine Tagesenergie fließen ließ: Er lenkte sie ausschließlich auf Dinge, die er fĂŒr wichtig hielt. Er schenkte keine Energie weg an Dinge, Taten oder Menschen, die ihm nicht wichtig waren.
Das bringt mich zu der Frage, ob alles, was ich tĂ€glich tue, in meinem Sinne „wichtig“ ist, dass ich es Teil meines Tages werden lasse?
Wann tue ich fĂŒr mich eigentlich „Unwichtiges“ und warum? Wieviel des Tages verbringe ich mit Dingen, die ich gar nicht wichtig finde? Will ich das Ă€ndern? Glaube ich, dass es mir zusteht, dies zu Ă€ndern? Und wie Ă€ndere ich es dann?
Klasse, dass das Universum fĂŒr Fragen automatisch immer auch die Antworten bereit hĂ€lt… dann horche ich mal in mich rein đŸ˜‰đŸ’«đŸŒŸ

 

đŸ“·Quelle: Silke BrĂŒnig

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere BeitrÀge

VerÀnderungSchmieden
DasHerzFĂŒhrt
GottSeiDank

Kategorien

Bleiben wir in Verbindung?

Von mir aus gern! Wenn Du magst, lass Dich mit dem „Haste-mal-ne-Minute“-Newsletter per E-Mail informieren, was es Neues an Blogs, Podcasts und Texten gibt.